Liebe Karnevalsfreunde,
liebe befreundete Karnevalsgesellschaften,
liebe Jecken groß und klein,

ich bin stolz und glücklich in diesem Jahr eure Kinderprinzessin sein zu dürfen.

Zuerst möchte ich mich denen, die mich noch nicht kennen, einmal kurz vorstellen:
Ich heiße Emily Schmickler, bin zehn Jahre jung und besuche die dritte Klasse der Grundschule an der Landskrone in Heimersheim. Zuhause bin ich mit mei-ner Mama Jasmin, meinem Papa Josef und meinem kleinen Bruder Noah in Lohrsdorf.

Aus einer Karnevalsfamilie stammend, war eigentlich schon immer klar, dass es auch für mich nichts Schöneres gibt, als den Frohsinn und die Narretei. Schon seit ich mit anderthalb Jahren das erste Mal auf der Bühne stehen durfte, war für mich klar: Ich will tanzen!

Dies darf ich bei den Minifunken der KG mit großer Freude und viel Spaß tun, seit dem ich 5 Jahre alt bin.
Wer mich kennt, weiß dass ich auch sonst stets in Bewegung bin und vor Lebensfreude und Energie nur so sprühe.

Schon als kleines Kind habe ich die Bilder, die meine Mama Jasmin als Kinderprinzessin der KG Heimersheim zeigten, bewundert und davon geträumt, selbst einmal als Kinderprinzessin über die kleinen und großen Jecken herrschen zu dürfen.
Und dieser Traum wird nun endlich wahr!
Gemeinsam mit meiner Hofdame Lina Schmitz und meiner Adjutantin Annika Dresen möchte ich euch als Kinderprinzessin viel Freude bringen und lade euch ein, mit uns kräftig Karneval zu feiern und es richtig krachen zu lassen!

Gemäß meinem Motto:
Als Minifunke hab ich viel Mut,
aber jetzt tausch ich meinen Funkenhut
gegen dieses Krönchen ein,
denn ich darf Prinzessin sein,
für all euch Jecken groß und klein!

Dreimal von Hätze „Neuenahr Alaaf“

Eure Prinzessin Emily I.

Grußwort Prinzessin Emily I. 18. Februar 2019