Jugendliche ab 10 Jahren beginnen die heiße Trainingsphase

Nach den Sommerferien beginnt für alle Jugendlichen Funken bei der KG Blau-Weiss Schinnebröder in Bad Neuenahr die heiße Trainingsphase für die Karnevalssession 2018/2019. Dabei sind interessierte Jungs und Mädels zum Probetraining herzlich eingeladen. Jugendliche im Alter von 10 bis 13 Jahren trainieren bei den Mittleren Funken jeden Donnerstag von 17:30 bis 19:00 Uhr in der Aula der Grundschule Bad Neuenahr, Weststraße. Die Jugendfunken ab 14 Jahre machen dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr am selben Ort Training. Zusätzlich wird alle zwei Wochen am Freitag ein Akrobatik-Training ergänzt. Die ausgebildeten Trainer fördern durch gezielte Über-Kreuz-Bewegungen des typischen Gardetanzes nicht nur die Ausdauer und Beweglichkeit der Kinder, sondern auch die Konzentrations- und Lernfähigkeit. So ist ein Tanztraining bei den Funken ein idealer Ausgleich zum bewegungsarmen Schulalltag und hat bei manchem Tänzer oder Tänzerin sogar schon zu besseren Noten geführt. Ergänzt wird das Training bei den Funken der KG Neuenahrer Schinnerbröder durch teamförderndes Akrobatiktraining und teambildende, gemeinsame Unternehmungen. Durch Schulwechsel, Wohnortwechsel und gesundheitliche Einschränkungen gab es bei den jugendlichen Funken nach Karneval einige Abgänge, so dass weitere Teammitglieder besonders herzlich willkommen sind. Außer Spaß am Tanz und regelmäßiger Trainingsteilnahme werden keine weiteren Vorkenntnisse benötigt. Also, ein Herz fassen und mitmachen. Informationen gibt es von der Trainerin der Mittleren Funken unter 0178-7100349 und bei der Trainerin der Jugendfunken unter 0177-9683356.

Schreibe einen Kommentar